Der Ablauf eines Strafverfahrens ist in der Strafprozessordnung (StPO) geregelt. Die Strafprozessordnung stellt das wichtigste Gesetz für das deutsche Strafverfahrensrecht. Das Ermittlungsverfahren leitet das Strafverfahren ein.

Für die Einleitung des Ermittlungsverfahrens sind die Staatsanwaltschaft und die Amtsanwaltschaft die zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Die Amtsanwaltschaft ist bei Delikten der kleinen und mittleren Kriminalität wie Diebstahl, Betrug, Körperverletzung, Beleidigung  oder Verkehrsstraftaten zuständig. Die Polizeibeamten sind weisungsabhängige Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft. Der zeitliche Ablauf des Strafverfahrens lässt sich in Kürze wie folgt darstellen: