Fälschung

Ganz allgemein bezeichnet eine Fälschung einen Gegenstand, der versucht ein Originalprodukt zu imitieren. Besonderes Merkmal einer Fälschung ist dabei, dass diese bewusst hergestellt wird, um andere Personen über die Echtheit…

Weiterlesen

Fernabsatzrecht

Unter dem Begriff Fernabsatzrecht werden spezielle Normen zusammengefasst, die für geschäftliche Kontakte (vor allem in Bezug auf Dienstleistungen und Waren) zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher gelten, die ohne direkten…

Weiterlesen

Fernabsatzvertrag

Ein Vertrag, der zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher ohne unmittelbaren Kontakt zwischen den Vertragsparteien unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln – also in der Praxis vor allem Telefon und Internet…

Weiterlesen

Leasinggeber

Bei einem Leasinggeber handelt es sich in der Regel um eine Gesellschaft oder Unternehmen, welches an Privatpersonen oder andere Unternehmen sogenannte Leasingobjekte gegen ein monatliches Entgelt zur Nutzung zur Verfügung…

Weiterlesen

Leasingnehmer

Ein Leasingnehmer ist eine natürliche oder juristische Person. Er mietet und nutzt von einer Leasinggesellschaft oder gleich bei dem entsprechenden Hersteller für einen vertraglich festgelegten Zeitraum ein sogenanntes Leasingobjekt. Innerhalb…

Weiterlesen

Lieferzeit

Die Lieferzeit bezeichnet den Zeitraum, der zwischen der Bestellung durch den Aufgebenden und der tatsächlichen Verfügbarkeit des Bestellten beim Aufgebenden vergeht. Entscheidende Komponenten für die tatsächliche Lieferzeit sind die Auftragsübermittlung,…

Weiterlesen

Makler

Ein Makler bezeichnet im eigentlichen Wortsinne einen „Geschäftemacher“. Heutzutage wird darunter nach der deutschen Rechtsordnung ein Vermittler verstanden, der die Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bietet oder einen Vertrag vermittelt….

Weiterlesen

Maklerprovision

Sorgt ein Makler durch seine Vermittlung für den Abschluss eines Vertrages, hat er einen Anspruch auf Zahlung der Maklerprovision nach § 652 BGB. Erforderlich ist insoweit ein kausaler Zusammenhang zwischen…

Weiterlesen

Nichtlieferung

Wird eine (etwa über das Internet) bestellte Ware nicht geliefert, spricht man von Nichtlieferung. Der Verkäufer kommt also seinen sich aus § 433 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ergebenden…

Weiterlesen

Online-Auktion

Eine Online-Auktion ist eine besondere Form der Versteigerung, die im Internet stattfindet. Im Regelfall bedienen sich Interessierte dafür bei entsprechenden Plattformen wie Ebay oder vergleichbaren Anbietern. Aufgrund der Begebenheiten erfolgen…

Weiterlesen